»Strategische Inventur«.

Ein Rezept gegen das »Reiten toter Pferde« - gerade auch nach disruptiven, einschneidenden Ereignissen.
Workshopdetails.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich vorrangig an Führungskräfte mit ihren Mitarbeiter*innen, Führungsteam, Unternehmenslenker und all diejenigen, die dem Wort Strategie das Holzschnittartige nehmen wollen und nach einer echten Orientierung für 2020 suchen..

Teilnehmerzahl

Wir empfehlen den Workshop für eine Teilnehmerzahl von min. 2 bis max. 20 Teilnehmer. Je nach Anforderungen sind hier natürlich alle denkbaren Varianten auch möglich.

Ort

Gerne wählen wir bewusst einen besonderen Ort. Lassen Sie den Workshop auf Spiekeroog oder auf einer Berghütte stattfinden. Natürlich ist eine Durchführung ebenso bei Ihnen im Haus wie auch bei uns in der Ruhrmetropole Essen möglich.

Dauer

Die Workshopdauer richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer und der Komplexität der Strategieüberlegungen. Damit der notwendige Perspektivenwechsel und Tiefgang möglich wird, empfehlen wir min. 1 Tag, besser 2 Tage sowie ggf. einen Folgeworkshop mit einem gewissen zeitlichen Abstand. Das konkrete Setup der Strategischen Inventur vereinbaren wir stets individuell und mit Blick auf die Machbarkeit und die Rahmenbedingungen.

Vorbereitungszeit

In der Regel planen wir für die Durchführung eines solchen Workshops mit einer Vorlauf- und Vorbereitungszeit von 2 Wochen.

Unterlagen

Sie erhalten von uns im Rahmen des Workshops folgende Unterlagen und Materialien:

  • Dokumentation der Ergebnisse

Verpflegung

Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Schnellanfrage

Investieren Sie fünf Minuten, beantworten einige wenige Fragen und wir melden uns umgehend bei Ihnen mit weiteren Informationen. Versprochen!

Klicken Sie für die Schnellanfrage hier.

Warum lange lesen?
Gerne erläutern wir Ihnen direkt und individuell,
worum es in dem Workshop geht
und wie wir diesen optimal auf Sie
zuschneiden können.

Ihre Ansprechpartner:
Jochen Schuchardt

Tel.: +49 201 – 61 61 75 36
Fax: +49 201 – 61 61 75 37
Mail: info [a t] bildwerkk.de
 

 

Darum geht es in dem Workshop…

Der Zeitpunkt ist eigentlich immer richtig, aber der Wechsel des Geschäftsjahres oder disruptive, einschneidende Ereignisse, wie die aktuelle Corona-Pandemie, sind klassischer Weise der Zeitraum, inne zu halten und einmal grundsätzlich zu überprüfen, ob der unternehmerische Weg durch das neue Jahr klar ist oder ob noch “Untiefen, Nebelwände oder gar Stürme” zu erwarten sind oder sogar Neues zu erreichen ist.

Führungskräfte wie auch Mitarbeiter*innen wünschen sich zu Recht eine Rückbestätigung des eingeschlagenen Kurses bzw. nachvollziehbar, verlässliche Impulse zur Kurskorrektur. Nur so kann das eigene Handeln wieder an der übergeordneten Strategie, Zielen und der Vision ausgerichtet werden. Das motiviert, richtet den Ressourceneinsatz effektiv aus und gibt allen Beteiligten unternehmerische Tritt- und Handlungssicherheit.

Diese Impulse lassen sich mit einer Strategischen Inventur geben.

Eine solche Inventur gibt praxisnahe Antworten u.a. auf folgende Fragen:

  • Ist unsere aktuelle Strategie – aus verschiedenen Perspektiven gesehen – erfolgreich?
  • Haben wir die gesetzten Ziele im Vorjahr erreicht? Welche Ziele haben wir noch nicht erfüllt bzw. übererfüllt? Was waren die Gründe?
  • Gibt es Ziele, die sich widersprechen bzw. sind wir sicher, dass wir eine konsistente Zielhierarchie über die einzelnen Unternehmensebenen formuliert haben.
  • Wo stehen wir bei der Umsetzung der vereinbarten Maßnahmen und des Strategie-Aktionsplanes?
  • Was waren die großen Erfolge im letzten Jahr? Was hätte besser laufen können?
  • Was können wir aus der bisherigen Strategieumsetzung für das nächste Geschäftsjahr lernen?
  • Kennen die Mitarbeiter die Strategie und deren Bedeutung für das Unternehmen?
  • Geben wir unseren Mitarbeitern tatsächlich strategische Orientierung?
  • Haben wir in die richtigen Kernkompetenzen investiert und unsere Mitarbeiter in die Lage versetzt, die gesteckten Ziele zu erreichen?
  • Reiten wir tote Pferde?

Eine erfolgreiche Strategische Inventur basiert auf der Zusammenschau verschiedener Perspektiven. Deshalb sollten alle relevanten Gruppen im Unternehmen, hierarchie- und funktionsübergreifend, bei Bedarf auch über die Unternehmensgrenzen hinweg, beteiligt werden.

In diesem methodisch und inhaltlich breit aufgestelltem Workshopformat entsteht eine lebendige Atmosphäre, in der ein gleichermaßen realistisches wie auch handlungsleitendes »Bild der Zukunft in den Köpfen der Menschen« entsteht. Und vielleicht führt dieses Bild in den Köpfen sogar zu einem echten »Kribbeln im Kopf«.

Mit der Strategischen Inventur minimieren Sie das Risiko, “tote Pferde zu reiten” und gewinnen die Sicherheit, den richtigen Weg zur strategischen Umsetzung Ihrer Ziele eingeschlagen zu haben.

So kann es weitergehen…

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, klären wir in einem persönlichen Gespräch die Details und Optionen für Ihre, auf Sie zugeschnittene Strategische Inventur und unterbreiten Ihnen ein passgenaues Angebot.

Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf.