bildwerkk - Manufaktur für Unternehmensentwicklung | Schloss Schellenberg | Renteilichtung 1 | D-45134 Essen | info@bildwerkk.de | Tel.:+49 201 616 175 36

Strategien & Projekte.

Ihre guten Ideen haben sich die Umsetzung verdient.

Für eilige Leser.

Die überwiegende Mehrzahl der Führungskräfte, die in der Umfrage von Strategy& im Jahr 2019 befragt wurden, glauben nicht an die eigene Strategie und an deren Erfolg. Wir sind überzeugt, dass das nicht so sein muss.

Wir arbeiten dafür, dass sich die Entwicklung von Strategien an Visionen und notwendigen Zielen orientiert und in einem konsistenten Projektportfolio mündet, das die Zuschreibungen “strategisch”, “wirksam” und “lebendig” tatsächlich verdient.

Stellen Sie sich vor, 

  • Sie holen den Begriff “strategisch” aus der Ecke der Beliebigkeit heraus.
  • Ihre Strategie ist ein funktionierendes Bindeglied zwischen Ihrer Vision, Ihren Zielen und der betrieblichen Realität.
  • Ihre Ressourcen sind auf die Dinge ausgerichtet, die einen echten Wertbeitrag leisten.
  • Ihr strategisches Projektportfolio ist richtig geschnitten und wird mit praxistauglichen Managementinstrumenten sowie mit gesundem Menschenverstand erfolgreich und verlässlich gesteuert.
  • die Strategie- und Projektarbeit greift wirksam ineinander und macht allen Beteiligten Spaß und vielleicht sogar ein bisschen stolz, dabei zu sein.

Genau das leisten unsere Werkstücke und Lösungen für erfolgreiche Strategien & Projekte.

Wir sind überzeugt, dass Unternehmen ihre Strategieentwicklung und das Projektmanagement so gestalten können, dass es ihnen erlaubt, die richtigen Dinge richtig zu tun, eine neue Aufbruchstimmung und den Pioniergeist neu zu entfachen und echte Ergebnisse zu erarbeiten, die einen großen Schritt in Richtung Ihrer gesteckten Ziele darstellen.

Sprechen Sie uns gerne an.

Ihr bildwerkk-Team

In einer Zahl.

0%
von 6.000 weltweit befragten Führungskräften haben kein Vertrauen in die eigene Strategie und sind nicht von deren Erfolg überzeugt.

Quelle: Strategy&, pwC, Umfrage aus dem Januar 2019

Ihr Ansprechpartner:
Jochen Schuchardt

Tel.: +49 201 – 61 61 75 36
Fax: +49 201 – 61 61 75 37
Mail: info [a t] bildwerkk.de
 

 

Was wir für Sie tun können.

Strategieentwicklung und -umsetzung

  • Sensibilisierung für die Gestaltungsfelder Strategieentwicklung und -umsetzung
  • Auflösung der “Begriffslabyrinthe” im Strategiemanagement  
  • Ermittlung eines praxisrelevanten Reifegrads für das Strategiemanagement sowie Ableitung von Entwicklungsschritten
  • Formulierung von kurz-, mittel- und langfristigen, “smarten” Ziele
  • Durchführung einer Ziele-Inventur zur Überprüfung des Ineinandergreifens verschiedener Zielaussagen
  • Ableitung von handlungsleitenden Strategien zur Erreichung der Ziele
  • Moderation und Unterstützung von Wettbewerbs- und Marktanalysen
  • Entwicklung, Analyse und Bewertung von Szenarien anhand von Schlüsselfaktoren 
  • Formulierung von strategischen Annahmen und Prämissen
  • Priorisierung erfolgskritischer Aufgaben als Basis für die Ableitung strategischer Initiativen
  • Einführung, Anleitung und Umsetzung zeitgemäßer Strategie- und Geschäftsmodell-Tools
    • Business Model Generation (Canvas)
    • Value Proposition Design
    • Blue Ocean Strategie/ Blue Ocean Shift
  • Durchführung von Strategie-Lessons-Leaned oder einer Strategischen Inventur
  • Bündelung von Aktivitäten zu Projekten, Programmen und Portfolien zur erfolgreichen Umsetzung der Unternehmensstrategie
  • Einführung und Betrieb von Strategiebüros/ Strategy Management Offices
  • Konzeption und Moderation von Strategiemeetings/ Strategie-Tagungen und Strategie-“Offsites”
  • Identifikation von Ursachen für Knowing-Doing-Gaps, den sichtbaren und unsichtbaren Gräben zwischen einer guten Idee und der Umsetzung

Projekt- und Programmmanagement

  • Definition und Überprüfung von Projektportfolien und Programmen
  • Ermittlung eines praxisrelevanten Reifegrads für das Projektmanagement sowie Ableitung von Entwicklungsschritten
  • Aufbau eines funktionierenden Programm- und Portfoliomanagements
  • Entwicklung von Governance- und Controllingstrukturen im Projektmanagement
  • Konzeption und Umsetzung einer lebendigen, verständlichen Strategie- und Projektkommunikation
  • Weiterentwicklung und Etablierung praxiserprobter Programm- und Projektmanagementmethoden
  • Einführung, Weiterentwicklung und Betrieb von Projektbüros/ PMO/ Project Management Offices/ Program Management Offices
  • Gemeinsame Bewertung der Vorteile und des Nutzens agiler Methoden und Herangehensweise für die Strategieumsetzung
  • Tempörare, operative Unterstützung im Projektmanagement
  • Interimistische Übernahme von Verantwortung in verschiedenen Projektrollen
  • Projektleiter- und Projektteam-Coaching

Es darf auch eine Nummer kleiner sein…

Wenn Ihnen die hier skizzieren Leistungen für Ihr Vorhaben noch eine Nummer zu groß oder zu früh erscheinen und Sie einfach nur einmal einen Sparringspartner nutzen möchten, dann sprechen Sie uns gerne an.

Wir vereinbaren mit Ihnen gerne ein unverbindliches, für Sie kostenloses Gespräch. Lassen Sie es uns über Ihre Themen im Kontext Strategien & Projekte sprechen, Impulse herausarbeiten und schauen, was in Ihrer aktuellen Situation für Sie ein sinnvoller nächster Schritt wäre.

Machen Sie den ersten Schritt.

Hinterlassen Sie auf unserer Seite Kontakt einfach eine kurze Nachricht oder rufen uns direkt an: +49 201 6161 7536.

Lernen wir uns kennen – wir freuen uns drauf.

Wie wir die Herausforderung verstehen.

Es gibt viele Begriffe, die bei Menschen unterschiedlichste Assoziationen und auch Gefühle auslösen. Der Begriff „Strategie“ gehört mit Sicherheit dazu. Es handelt sich schon fast um ein “Begriffslabyrinth”, wenn es um Strategie geht, aus dem es gilt, zu entkommen.

Was ist Strategie? Alleine bei der Suche nach den Begriffen „Definition Strategie“ im deutschsprachigen Teil von Google landet man 42 Millionen Treffer. So viele unterschiedliche Definitionen werden es nicht sein, aber dennoch zeigt es die Vielfalt. Um so wichtiger scheint es, dass in einem Unternehmen über alle Ebenen hinweg, EIN Verständnis etabliert ist, was Strategie ist, wofür sie da ist und was zur Strategie dazugehört und was nicht.

St. Gallener Managementmodell

Für uns bedeutet „Strategieeine planmäßige Vorgehensweise bzw. ein gemeinsam definiertes Aktivitäten- und Maßnahmenbündel, das darauf ausgerichtet ist, die aus einer Vision oder einer regulatorischen,  operativen Notwendigkeit abgeleiteten Unternehmensziele zu erreichen. Sie verbindet die sog. normative Ebene mit der operativen Ebene im Unternehmen.

So trivial in der Aussage, so schwierig im Strategieprozess.

Wir erleben in der Regel immer eine „große Lust auf Strategie“. Es gibt immer eine hohe Bereitschaft, sich strategische Gedanken zu machen und eine „Strategie“ zu entwickeln. Die Mitwirkung an einer Strategie wird oft auch als das „Sahnehäubchen einer Führungsaufgabe“ und als Anerkennung für das bisher Geleistete gesehen. Ein bisschen ist es ja tatsächlich auch so: Es ist eine hoch-verantwortungsvolle Aufgabe, Ziele und Maßnahmen für den zukünftigen Erfolg des Unternehmens zu entwickeln. Es ist eine Aufgabe, die zu Emotionen, Stolz und Begeisterung, aber genauso gut zur Last und Belastung führen kann.

„Sage mir, wie eine Strategieentwicklung beginnt und ich sage dir, wie die Strategie enden wird.

Es ist leicht nachvollziehbar, wie wichtig es ist, Strategien mit Sorgfalt und ausreichend Zeit, aus unterschiedlichen Perspektiven, mit dem diversem Sachverstand, in Szenarien und einem gemeinsamen, ambitionierten Ziel zu entwickeln. Man braucht für eine erfolgreiche Strategie im wahrsten Sinne des Wortes einen „klaren Kopf“ und am besten direkt mehrere davon. Dann ist der Aufwand in die Strategieentwicklung gut investierte Zeit und Geld.

Um so wichtiger ist es, den Prozess der Strategieentwicklung nicht nebenbei laufen zu lassen, sondern immer vom Ende bzw. vom Ergebnis der Strategieentwicklung her zu denken und ihn dabei aktiv, lebendig und “leichtgängig” zu gestalten.

Wir meinen, Ihre guten Ideen haben sich die Umsetzung verdient.

Eine Strategie zu entwickeln, ist für alle Beteiligten meist attraktiv, sie umzusetzen echte Arbeit. Erfahrungsgemäß gilt hier auch eine 80-20-Regel : 20% des Aufwands sollte man für die Strategieentwicklung aufwenden, aber dann auch noch 80% der Zeit bzw. des Aufwands für die Umsetzung haben. Dies ist aus verschiedenen Gründen nicht immer gegeben. 

Ein Grund für die abnehmende Umsetzungsenergie ist oft, dass “man” bei der Umsetzung einer gut gemachten Strategie nicht selten vor signifikanten Knowing-Doing-Gaps steht. Gemeint sind die Lücken vom Wissen, wohin es gehen soll und dem Handeln, wie die Maßnahmen es umsetzen soll. 

Bei einem Knowing-Doing-Gap weiß man grundsätzlich, was zu tun ist, aber wie genau die Umsetzung erfolgen soll, liegt oft noch im Verborgenen (s. Editorial: „Knowing-Doing-Gaps – 24 gute Gründe, Dinge NICHT zu tun.“). Das dämpft die Motivation, in die Phase der Umsetzung einzusteigen und gefährdet die guten Ideen hinter einer Strategie. 

Ein weiterer Grund für die Herausforderung der Strategieumsetzung liegt auch in den Erwartungen, die mit der Strategieentwicklung geschürt werden. Nicht selten warten Mitarbeiter*innen „mit Bangen und Hoffen“ auf das Aufsteigen des weißen Rauchs, wenn sich das Management nicht auf einen neuen Papst, sondern auf eine strategische Richtung geeinigt hat. Die Entwicklung von Strategien schürt bei den Mitabeiter*innen immer hochgeschraubte Erwartungen und sorgt ggf. auch direkt für Ernüchterung.

Insofern braucht eine gute Strategieentwicklung im Vorfeld, während der Entwicklung und im Nachgang eine klare Strategiekommunikation, verständliche und konsistente Aussagen, die motivieren, die zum Mitdenken einladen und geeignet sind, gemeinsam „PS auf die Strasse“ zu bringen .

Wir denken die Entwicklung von Strategien und deren Umsetzung immer zusammen.

Eine Strategie ohne Umsetzungsplan ist wirkungslos und ebenso Verschwendung von Ressourcen wie eine Umsetzung von Projekten ohne strategischen Bezug. Eigentlich müsste jedes einzelne Projekt, jede Maßnahme in einem Unternehmen strategisch einzuordnen sein, denn warum macht man sie ansonsten?

Visionstreppe bildwerkk

Diese Erfahrungen und weitere Gedanken zu dem weitläufigen Gestaltungsfeld Strategie & Projekte tauschen wir gerne mit Ihnen aus und entwickeln für Ihre Strategieentwicklung, Ihre Strategieumsetzung, die Ableitung von Projektportfolien und deren Realisierung ein funktionierendes Vorgehen bzw. heben das Thema gemeinsam mit Ihnen auf eine weitere Stufe.

Wie bei allen unseren Werkstücken & Lösungen gilt auch hier unsere feste Überzeugung, dass eine Strategieentwicklung und die Strategieumsetzung bei aller Ernsthaftigkeit auch Leichtigkeit mitbringen und Spaß machen kann und muss.

In einem solchen Umfeld entstehen Zukunftsideen mit Umsetzungschance.

Wie freuen uns auf ein spannendes »Strategiegespräch« und gestalten gerne gemeinsam mit Ihnen Ihren Weg zur Entwicklung und Umsetzung Ihrer Ziele, Strategien und Projekte.

Sprechen Sie uns gerne an.

Annedore Liebs-Schuchardt

Tel.: +49 201 – 61 61 75 36
Fax: +49 201 – 61 61 75 37
Mail: a.liebs-schuchardt [a t] bildwerkk.de
 

 

Jochen Schuchardt

Tel.: +49 201 – 61 61 75 36
Fax: +49 201 – 61 61 75 37
Mail: j.schuchardt [a t] bildwerkk.de