Projektstart Marke „Jump & Run“.

Der Projektstart entscheidet wesentlich über den Projekterfolg.

Sie werden am Montag Vormittag von Ihrem Vorgesetzten angerufen und aufgefordert, ein Projekt oder eine Task Force zu leiten und so schnell wie möglich alles Notwendige aufzusetzen. Sie haben zwei Wochen Zeit bis zum Kick-Off, die Ziele sind ambitioniert, die Inhalte komplex, der generelle Rahmen noch recht unscharf.

Was tun? Wer hilft? Woher die Zeit nehmen, alles richtig vorzubereiten? Hier setzt der Jump & Run-Projektstart an und setzt die Dinge auf die richtige Spur.

Eines der wichtigsten Erfolgsfaktoren für Projekte ist die Projektinitiierung und der Projektstart, auch und gerade, wenn es schnell gehen muss.

Ein gutes Vorgehen zum Jump & Run-Projektstart unterstützt Projektverantwortliche, ihre Projekte schnell, systematisch und professionell aufzusetzen und zu managen. Von der Zieldefinition, über die Planung und den Setup des Projektmanagements für konkrete Projektvorhaben umfasst unser Ansatz alles, was für einen erfolgreichen Jump & Run-Start notwendig ist.

Ein guter Ansatz für einen Jump & Run-Projektstart umfasst folgende Elemente, die direkt einsatzbereit sein müssen:

  • Blaupausen für schlanke Projektmanagement-Prozesse
  • Optionen für die Ausgestaltung der Projektorganisation
  • Rollenbeschreibungen für alle wesentlichen Projektbeteiligten und -betroffenen
  • Checklisten, Formulare, Vorlagen und Beispiele für alle wesentlichen Projektmanagement-Themen
  • Methoden und Werkzeuge für die Projektplanung und -steuerung
  • Praxis-Know-How, um die Jump & Run-Elemente direkt umzusetzen

Der Jump & Run-Projektstart muss den individuellen Anforderungen eines Projektes Rechnung tragen  und gemeinsam mit den Verantwortlichen vor Ort in kürzester Zeit angepasst werden.

Autor des Beitrags:
Jochen Schuchardt

Tel.: +49 201 – 61 61 75 36
Fax: +49 201 – 61 61 75 37
Mail: j.schuchardt [a t] bildwerkk.de

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der untenstehenden Social Share Funktion unsere Datenschutzerklärung.