#Newsfeed.

Aktuelles | Wissenswertes | Neuigkeiten | Termine | Update
culture thinking®

Kultur(en) weiterdenken.

Seien Sie gespannt! In Kürze finden Sie hier weitere Informationen, wie Sie von culture thinking® profitieren können, unserem praxisnahen Ansatz für wertschätzende, funktionierende und motivierende Kultur(en) in Organisationen.

Oder sprechen Sie uns gerne schon heute direkt an, wenn Sie Interesse haben, mit modernen und funktionierenden Interventionen und Herangehensweisen die Kultur(en) in Ihrer Organisation in die richtigen Bahnen zu lenken => Kontakt.

#Unternehmenskultur #Organisationskultur #Teamkultur #Projektkultur #Wissenskultur #Führungskultur #Fehlerkultur #Kommunikationskultur #Kulturelle_Vielfalt #Diversity #Digital_Culture #Wir_Kultur #Kulturwandel #culturethinking

 

Januar 2022

Das beschäftigt uns aktuell.

Juli 2021
»Echte« Workshops auf Distanz.

In diesen »Zeiten auf Distanz« arbeiten wir mit unseren Kunden gerne ebenso interaktiv, visuell und zielorientiert wie früher zusammen. MIRO, ein äußerst wirkungsvolles Online-Kollaborationswerkzeug (www.miro.com), unterstützt uns dabei. Mit Hilfe dieses Tools planen, moderieren und dokumentieren wir Meetings, ermöglichen »echte« Workshops auf Distanz und unterstützen die Kreativarbeit unserer Kunden auf unterschiedlichste Art und Weise. 

miro.com

Wir geben es zu, wir sind aus MIRO-Nutzern echte MIRO-Fans geworden. 

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie an dieser zeitgemäßen Arbeitsweise Interesse haben und gleichermaßen ergebnisorientiert und verbindlich wie auch interaktiv und lebendig auf Distanz arbeiten wollen.

 

13. April 2021
Digitale Transformation ist eine Frage der Kultur.

Es ist eine von vier, sehr lesenswerten Zukunftsthesen zum Megatrend Konnektivität, die von den Experten des Zukunftsinstituts aus Frankfurt/ Main aufgestellt und veröffentlicht wurde (Quelle: Der Megatrend Konnektivität (zukunftsinstitut.de)): 

“Digitale Transformation ist eine Frage der Kultur.
Die Digitalisierung eines Unternehmens steht und fällt mit seiner real-digitalen Unternehmenskultur – die nur gedeihen kann, wenn sie auch überzeugend vorgelebt wird. Im Kern der digitalen Transformation stehen daher weniger digitale Technologien als eine zukunftsweisende Führungskultur, die Veränderung erlaubt und gestaltet und Experimentierfreude belohnt. […]”

Das Zusammenspiel von digitaler Transformation und einer lebendigen Unternehmenskultur, das Herausarbeiten einer real-digitalen Grundhaltung und die Erkenntnis, dass Digitalisierung nicht alleine eine technologische Herausforderung ist, sind gerade in den aktuellen Pandemiezeiten Ausgangspunkte für das “Sich-Bewusstmachen” der eigenen Kultur und deren nach vorne gerichteten Gestaltung – vielleicht die Top-Themen für die Unternehmensentwicklung im Jahr 2021/22.

Gerne stehen wir für einen unverbindlichen, für Sie immer kostenlosen Gedankenaustausch und für die Weiterentwicklung Ihrer Unternehmenskultur in Richtung “real-digital” zur Verfügung.

Mehr: Unternehmenskultur & Change

28. November 2020
Neuer Buchbeitrag erschienen: »Der nächste Trend kommt bestimmt: Facetten von Entwicklungen und erfolgreichen Veränderungsprozessen«

In der Reihe ihrer jährlich erscheinenden Bücher mit richtungsweisenden Fachbeiträgen verschiedenster Autoren haben Alexander Haasper und Carsten Fabig, Vineyard Management Consulting GmbH, ein weiteres Buch im November 2020 hinzugefügt:

»Der nächste Trend kommt bestimmt:
Facetten von Entwicklungen und erfolgreichen Veränderungsprozessen«

Aus dem Klappentext: »Der nächste Trend kommt bestimmt!” das war bisher im Beratungsgeschäft so und so wird es vermutlich auch immer sein. Das Vordenken, wie im Fall geänderter Rahmenbedingungen das Geschäfts am besten funktionieren kann und neu ausgerichtet werden kann, ist quasi das ureigenste Business von Unternehmensberatungen. Insofern freuen wir uns sehr, mit diesem Buch zum 10-jährigen Bestehen der Vineyard MC GmbH zum einen auf die letzten 10 Jahre zurück zu schauen, zum anderen aber auch mit Blick auf zukünftige Trends aktuelle Beiträge vorstellen zu können. 2020: Der nächste Trend kommt bestimmt – ausgehend von den Trends der letzten Jahre werden in diesem Buch die Facetten erfolgreicher Veränderungsprozesse beleuchtet, um gemeinsam mit Ihnen als Leser möglichst viele Aspekte und neue Trends aufzuspüren und anzudenken.«

Wir freuen uns, in diesem Jahr wieder mit einem Beitrag zum Thema Transition & Change Management vertreten zu sein: »Change Readiness – das (neu entdeckte) Fundament modernen Veränderungsmanagements.«.

Das  Thema Change Readiness greifen wir auch mit unseren »Culture Tools« sowie in unseren »Editorials« auf und bieten direkt einsetzbare Werkzeuge und Informationen an, um sich dem Thema sehr praxisnah und ohne Umwege zu nähern. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie schon jetzt Interesse haben oder das Thema vertiefen möchten.

Ihr Ansprechpartner: Jochen Schuchardt, Mail: j.schuchardt[at]bildwerkk.de

»Der nächste Trend kommt bestimmt: Facetten von Entwicklungen und erfolgreichen Veränderungsprozessen«

Carsten Fabig, Alexander Haasper , Vineyard Management Consulting GmbH (Hrsg.), November 2020, ISBN-13: 9783752685824

25. Juli 2020
Profitieren Sie vom Bundesprogramm zur »Förderung unternehmerischen Know-Hows«

Das Förderprogramm „Förderung unternehmerischen Know-hows“ unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (< 250 Mitarbeiter, max. 50 Mio € Umsatz pro Jahr) durch passgenaue Beratungsleistungen für deren unternehmerische Fragestellungen und die gleichzeitige Übernahme von 50-90% der anfallenden Beratungshonoraren.

Konkret werden folgende Unternehmen von dem Programm angesprochen:

  • Junge Unternehmen, die nicht länger als zwei Jahre am Markt sind (Jungunternehmen)
  • Unternehmen ab dem dritten Jahr nach der Gründung (Bestandsunternehmen)
  • Unternehmen, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden – unabhängig vom Unternehmensalter (Unternehmen in Schwierigkeiten)

Thematisch zielt die Beratungsförderung darauf ab, die Unternehmen in allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung zu unterstützen sowie zum Ausgleich von sog. strukturellen Ungleichheiten zu beraten.

Wir können Sie im Rahmen des Programms mit unserem Angebot und unseren Erfahrungen unterstützen, und sprechen grundsätzlich alle Unternehmen an, die den Förderrichtlinien entsprechen. Und wir meinen, dass speziell Startups, junge & und jung gebliebene Unternehmen von dem Programm hervorragend profitieren können

Klingt das für Sie interessant?

Dann sprechen Sie uns einfach, unverbindlich und für Sie immer kostenlos an. Wir erläutern Ihnen gerne alle Details, alle Voraussetzungen und die Möglichkeiten der Zusammenarbeit, um schnell und unbürokratisch mit der gemeinsamen Arbeit beginnen zu können.

Wichtiger Hinweis: Mit einer Kontaktaufnahme und einer Entscheidung für eine Zusammenarbeit mit uns im Rahmen des Förderprogramms ist KEINE automatische Förderzusage des

Erfahren Sie mehr…

Warum lange lesen?
Gerne stehen wir Ihnen für ein Gespräch
zu aktuellen Themen und Entwicklungen
zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin:
Annedore Liebs-Schuchardt

Tel.: +49 201 – 61 61 75 36
Mail: info [a t] bildwerkk.de