Month

März 2014
Ein interessanter Artikel von Josef Beil zum Thema Wertschätzung findet sich im Projektmagazin Aufgabe 05/2014. Die fünf verschiedenen Sprachen der Wertschätzung Lob und Anerkennung sind wichtige Instrumente zur Mitarbeitermotivation – viele Führungskräfte haben das mittlerweile erkannt und versuchen, dies umzusetzen. Dennoch beklagen sich viele Mitarbeiter über mangelnde Wertschätzung. Der Grund ist oft, dass Führungskräfte Wertschätzung nicht in...
Read More
In einem mehrteiligen Blog-Beitrag beschreibt Markus Oliver Weiss, Scala Management Consulting GmbH, den Beratungsansatz Fast Track to Excellence®. Mit diesem Ansatz werden in kürzester Zeit, die wirklich kritischen Problemfelder innerhalb einer Organisation identifiziert, praxistaugliche und umsetzbare Lösungsansätze entwickelt und ein maßgeschneidertes, auf die Unternehmensziele ausgerichtetes Veränderungsprogramm beschrieben und initiiert. Der direkte Link zum 1. Teil...
Read More
Do You Have a Learning Culture? The answer to this question is important because of the impact culture has on an organization. There is a quote attributed to Peter Drucker, “culture eats strategy for breakfast”. You can have the most elegant strategic plan, but if your organization’s beliefs and assumptions, values and guiding principles, workplace...
Read More
  1. Dirk A. van Mulligen
    Dirk A. van Mulligen: A message straight up my alley. Every current leadership development program should anticipate and adjust to a VUCA… https://t.co/hiI17MD0Dw

  2. VUCA
    VUCA: Churchill was beginning to develop around them, as more than a linguistic phenomenon.

  3. David Culberhouse
    David Culberhouse: Leader as challenger... Leader as disruptor... Leader as designer... Leader as pioneer... Read the ebook here: Su… https://t.co/qRZJbPFzoC

  4. Women to Change
    Women to Change: El análisis de Manel Pérez sobre los retos del nuevo Gobierno español, se percibe que tiene en cuenta eso que llama… https://t.co/ayONH7Hpyx

  5. VUCA
    VUCA: Also, instead of letting Stalin intimidate him, he forced himself to stay patient and cheerful.