bildwerkk - Manufaktur für Unternehmensentwicklung | Schloss Schellenberg | Renteilichtung 1 | D-45134 Essen
Tel.: +49 201 616 175 36
bildwerkk - Manufaktur für Unternehmensentwicklung | Schloss Schellenberg | Renteilichtung 1 | D-45134 Essen
Tel.: +49 201 616 175 36

»Business Model Generation«.

Die neue Art, Geschäftsmodelle zu entwerfen, zu testen und umzusetzen.
Werkstattdetails.

Zielgruppe

Die Werkstatt richtet sich an…

  • Menschen, die neue Märkte für sich erschließen möchten.
  • Menschen, die sich in ihrer Branche bewusst anders positionieren wollen.
  • Menschen, die ihren Kunden einen höheren Nutzen bieten  und gleichzeitig die Kosten für das Unternehmen gering halten wollen.
  • Menschen, die das Thema kennenlernen und das Denken in Extremen ausprobieren wollen.

Teilnehmerzahl

Wir empfehlen die Werkstatt für eine Teilnehmerzahl von min. 1 bis max. 6 Teilnehmer. Je nach Anforderungen sind hier natürlich alle denkbaren Varianten auch möglich.

Ort

Gerne wählen wir bewusst einen besonderen Ort. Lassen Sie die Werkstatt auf Spiekeroog oder auf einer Berghütte stattfinden. Natürlich ist eine Durchführung ebenso bei Ihnen im Haus wie auch bei uns in der Ruhrmetropole Essen möglich.

Dauer

Wir empfehlen eine Werkstattdauer von 2 Tagen mit Follow Up nach 2 Wochen (1/2 Tag). Je nach Anforderungen sind hier natürlich alle denkbaren Varianten auch möglich.

Vorbereitungszeit

In der Regel planen wir für die Durchführung einer Werkstatt mit einer Vorlauf- und Vorbereitungszeit von 2 Wochen.

Unterlagen

Sie erhalten von uns im Rahmen der Werkstatt folgende Unterlagen und Materialien:

  • Unterlagen in elektronischer und papierhafter Version
  • Dokumentation der Ergebnisse
  • Pro Teilnehmer ein Exemplar des Bestsellers „Business Model Generation“ von Alexander Osterwalder et al.
  • Zugang zum LOGwerkk, dem bildwerkk-Portal für weiterführende und begleitende Informationen

Verpflegung

Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Schnellanfrage

Investieren Sie fünf Minuten, beantworten einige wenige Fragen und wir melden uns umgehend bei Ihnen mit weiteren Informationen. Versprochen!

Klicken Sie für die Schnellanfrage hier.

Warum lange lesen?
Gerne erläutern wir Ihnen direkt und individuell,
worum es in der Werkstatt geht
und wie wir diese auf Sie optimal
zuschneiden können.

Ihre Ansprechpartner:
Jochen Schuchardt

Tel.: +49 201 – 61 61 75 36
Fax: +49 201 – 61 61 75 37
Mail: info [a t] bildwerkk.de
 

 

Darum geht es in der Werkstatt…

In Anlehnung an den Bestseller Business Model Generation von Alexander Osterwalder und Yves Pigneur eröffnet die Werkstatt einen lebendigen Zugang zum Ansatz des Business Modell Generation.

Entwickeln Sie in der Werkstatt Ihre Ideen für ein konkretes Geschäftsmodell weiter, stellen Sie Ihre Ideen auf den Prüfstand oder lernen Sie Business Model Generation anhand eines Fallbeispiels methodisch kennen. Verschiedene Varianten sind jederzeit möglich.

Mithilfe des sog. Business Model Canvas werden Optionen für ein Geschäftsmodelldesign anhand von neun Gestaltungsebenen entwickelt und visualisiert:

  • Kundensegmente
  • Wertversprechen/ Unique Selling Proposition
  • Kanäle zum Kunden
  • Art der Kundenbeziehungen
  • Einnahmequellen
  • Schlüsselressourcen
  • Schlüsselaktivitäten/ Kernaktivitäten
  • Schlüsselpartnerschaften
  • Kostenstruktur

Zusätzlich spielen auch der sog. Value Proposition Canvas und Empathy Maps eine wichtige Rolle in dieser Werkstatt, um Wertversprechen zu überprüfen und die Vielschichtigkeit Ihrer Kunden besser greifen zu können.

Die Werkstatt mobilisiert, sorgt für ein gemeinsames Verständnis für geschäftliche Optionen und entwickelt gemeinsam mit Ihnen mögliche Umsetzungspfade.


 

Sneak Preview

Wenn Sie schon ein bisschen einsteigen möchten, klicken Sie sich doch durch die „Prezi“ zum Thema Business Model Generation.

Musik: „Carefree“ Kevin MacLeod (incompetech.com) Licensed under Creative Commons
FlashPlayer 11.x notwendig, Plattform: prezi.com


In aller Kürze als »Micro-Briefing«

Als Micro-Briefings richten wir die Inhalte und die Ergebnisse auf den verfügbaren, immer kurzen Zeitrahmen aus, der zur Verfügung steht – ohne dabei auf Tiefgang und Nachhaltigkeit der Ergebnisse zu verzichten.

Ein Micro-Briefing könnte beispielsweise zum Start in den Arbeitstag über einen Zeitraum von einer Woche jeweils eine Stunde Menschen an ein Thema heranführen, über ein Thema informieren und konkrete Ergebnisse erarbeiten.

5 x 1 Stunde geballte Information und lebendiger Austausch. Selbstverständlich sind unzählige zeitliche und inhaltliche Gestaltungsvarianten  denkbar.


So kann es weitergehen…

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, klären wir in einem persönlichen Gespräch die Details und Optionen für Ihre individuelle Business Model Generation-Werkstatt und unterbreiten Ihnen ein passgenaues Angebot. Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf.

Oder nutzen Sie direkt jetzt die Schnellanfrage, damit Sie schnell, unverbindlich und unkompliziert Ihre aktuellen Überlegungen skizzieren und wir die weiteren Details schnellstmöglich gemeinsam klären können.

Wir freuen uns auf die Durchführung einer lebendigen Werkstatt oder Micro-Briefings zu diesem hochaktuellen Thema in Ihrem speziellen Unternehmensumfeld.