bildwerkk - Manufaktur für Unternehmensentwicklung | Schloss Schellenberg | Renteilichtung 1 | D-45134 Essen
Tel.: +49 201 616 175 36
bildwerkk - Manufaktur für Unternehmensentwicklung | Schloss Schellenberg | Renteilichtung 1 | D-45134 Essen
Tel.: +49 201 616 175 36

Neuigkeiten.

Aktuelles aus der Manufaktur.
01. April 2017
Wir sind die Neuen...

… im Schloss Schellenberg in Essen.

Seit 2009 haben wir unser Quartier im Girardethaus in Essen aufgeschlagen. Eine schöne Zeit in einem lebendigen Viertel. Und eine Zeit, in der unsere Räumlichkeiten auch an ihre Kapazitätsgrenzen gekommen sind und wir Ausschau nach etwas Neuem halten mussten.

Vor dem Hintergrund freuen wir uns, dass wir seit dem 01.04.2017 ins Schloss Schellenberg unser Quartier aufgeschlagen konnten  und in der historischen Umgebung, mit illusteren Unternehmen in der neuen Nachbarschaft an modernen Themen mit und für unsere Kunden arbeiten werden.

Unsere neue Adresse:

Schloss Schellenberg
Renteilichtung 1 | Galeriebau
D-45134 Essen-Rellinghausen

Weitere Informationen zur Geschichte des Schlosses finden Sie hier.

Ein Blick auf die Karte: Google Maps-Ausschnitt

Die ersten Impressionen – wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns:

04 Februar 2017
Relaunch 2017 fertig.

Es ist erst drei Jahre her. Damals haben wir unsere Webseite zum letzten Mal grundlegend aktualisiert und neu gestaltet. Drei lange Jahre, in denen viel passiert ist.

Mit dem neuen Relaunch möchten wir unserem Wachstum ebenso Rechnung tragen wie den neuesten Technologien, damit die Seiten auf allen denkbaren Endgeräten gut zu lesen und zu verwenden sind.

Wir freuen uns – wie in den letzten Jahren – auf Feedback, Anregungen und Hinweise auf Fehlerteufel auf dieser Webseite. Hinterlassen Sie uns einfach eine kurze Nachricht mit Ihrer Meinung (info [a t] bildwerkk.de).

Wir sagen schon jetzt »Danke« und freuen uns auf Ihre Nachricht.

28. Februar 2017
startsocial „Hilfe für Helfer“ - die nächste Runde startet.

Das neue Jahr bringt auch eine neue Runde startsocial mit sich. Wieder ist es noch möglich, sich als Juror oder Coach bei der Initiative »startsocial „Hilfe für Helfer“« zu bewerben und im Rahmen von ehrenamtlichen Beratungsstipendien ausgewählte Projekte zu unterstützen bzw. zu bewerten.

Wir meinen, dass dies eine sehr sinnvolle Initiative ist und bieten uns deshalb in diesem Jahr erneut an. Machen auch Sie mit und bewerben sich auch als Juror oder Coach für den diesjährigen Wettbewerb.

startsocialZum Hintergrund der Initiative:

Viele Menschen engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich für soziale Projekte: allein, mit Freunden, in Vereinen, Schulen oder Kirchengemeinden. Sie haben Ideen, wie soziale und gesellschaftliche Probleme angegangen werden können, stoßen aber häufig auf ganz praktische Probleme bei deren Umsetzung.

Mit der richtigen Unterstützung können sie noch mehr bewegen. Deshalb bietet startsocial „Hilfe für Helfer“. Im Mittelpunkt steht nicht die einmalige finanzielle Förderung einzelner Projekte, sondern der systematische Wissenstransfer zwischen Wirtschaft und sozialer Projektarbeit.

Bis heute hat startsocial über 1.200 Projekte durch ein Stipendium unterstützt, rund 6.400 Initiativen bewarben sich mit einem ausführlichen Projektkonzept und erhielten qualifiziertes Feedback durch die ehrenamtlichen Juroren.

Weitere Informationen: www.startsocial.de

17. September 2016
Design Thinking sorgte für »Kribbeln im Kopf«.

Vielen Dank für das Feedback zu einer Design Thinking-Werkstatt, die wir Anfang September in Hamburg auf der Suche nach innovativen Lösungsansätzen zu einer konkreten Fragestellung durchgeführt haben:

»Zwei Tage, 9 Menschen, 80 Ideen und ganz viel Machen – das war Design Thinking im Scharlatan Theater. Die anfängliche Skepsis verwandelte sich im Zeitraffertempo in ein atemberaubendes Ideen-Feuerwerk, das uns selbst überraschte. Vom Mikrozyklus, über Need-Finding bis zum Prototyping, Testing und Brain-Writing – Wir haben Veränderung als Ansatz erlebt.«

 

Quelle: Scharlatan Theater für Veränderung, www.scharlatan.de 

Themen und Projekte, die uns aktuell beschäftigen.