Month

Oktober 2010
Dieser Frage ging eine Analyse von 24 Coachingprozessen nach und richtete den Blick auf veränderte Themen und Inhalte im Coaching angesichts der Wirtschaftskrise in 2009: Insgesamt fünf prototypische Stressfaktoren wurden identifiziert: Einschränkung persönlicher Handlungsspielräume zu hohe Arbeitsbelastung Rollenkonflikte als Führungskraft und persönliche Rückschläge und Misserfolge gestörte Selbstwirksamkeitserwartung. Gerade vor dem Hintergrund der wahrgenommenen Erwartung, aufgrund...
Read More
„Ein anonymer Text besagt: Ein Mensch kann in seinem Leben zwei Dinge tun: bauen oder pflanzen. Diejenigen, die bauen, brauchen manchmal Jahre, um ihre Aufgabe zu erfüllen, aber eines Tages ist ihre Arbeit beendet. Dann sind sie untätig, und ihr eigenen Wände schränken sie ein. Das Leben verliert seinen Sinn, wenn der Bau errichtet ist....
Read More
Dieses Zitat ist mir heute begegnet und ich finde, das es sehr gut verdeutlicht, was Coaching bewirken kann. Wir tragen den Reichtum bereits in uns – wir müssen nur bereit sein, ihn zu entdecken.   „Das Beste, was du fü einen Menschen tun kannst, ist nicht etwa, deinen Reichtum mit ihm zu teilen, sondern ihm seinen...
Read More
  1. John Jabbo
    John Jabbo: In a world of VUCA (volatility, uncertainty, complexity and ambiguity), it is the tech unicorns that will be the ea… https://t.co/pLpcZQEMX8

  2. VUCA
    VUCA: The leaders were almost all against him, he told his son, stop trying to develop an atomic bomb.

  3. Movistar pymes
    Movistar pymes: La evolución hacia lo digital no es una opción y las #pymes no pueden estar al margen https://t.co/liVkoXDza5 por… https://t.co/ECrWEo1xvk

  4. John Bennett
    John Bennett: @DCulberhouse @wordpressdotcom VUCA new to me - but yes, the new world (though I think to make a difference, one ha… https://t.co/43RALt0gnu

  5. kompleksibot
    kompleksibot: -vuca-digitaleverything-all things 2.